Liebe Verwandte !

wie Ihr alle wisst, findet nach fünf Jahren wieder ein Familientag in Moers statt und zwar vom  6. bis 8. Oktober 2017. Dazu möchten wir Euch alle ganz herzlich einladen.

Wieder haben wir uns ein reichhaltiges Programm ausgedacht und hoffen auf Eure Teilnahme und – wenn möglich – die Teilnahme eurer Familien.

Wir wohnen diesmal in der „Dampfmühle“, einem netten, kleineren Hotel ca. 10 Min. von Moers entfernt. Es gibt dort ein Zimmerkontingent für uns. Bitte meldet Euch bis zum 15.06.2017 dort und auch bei uns an, damit es alles klappt, wie geplant.

Den Auftakt unseres Familientages bildet am frühen Freitag Abend (6.10.) ein Klavier Recital mit Henriette Zahn, die uns ihr Konzertexamens-Programm als Vorkonzert zu ihrer großen Abschlussprüfung des Musikstudiums als Pianistin vortragen wird. Dieses Konzert ist eingebunden in ein Schulprojekt, welches wir gemeinsam mit dem Adolfinum, Gymnasium Moers, entwickelt haben. Es findet in der frisch renovierten Schulaula statt.

Im Anschluss stärken wir uns in dem gemütlichen Restaurant „Jules“ der „Dampfmühle“.

Wer eine Fahrgelegenheit vom Hotel zum Konzert und zurück braucht, melde sich bitte rechtzeitig bei uns!

Am Samstag Vormittag( 7.10.) begeben wir uns in das neu erbaute Hans Dieter Hüsch- Bildungszentrum in Moers. Dort befindet sich u. a. das Moerser Stadtarchiv. Wir werden das von uns lang ersehnte Zahn´sche Familienarchiv begründen und unsere Anfangsbestände übergeben. Ihr seid aufgefordert, eurerseits Bestände aus Eurer Familiengeschichte – Fotos, Zeitungsartikel, Aufsätze, Bücher oder Bilder – mitzubringen, sofern Ihr bereit seid, diese Dinge unserem Familienarchiv zur Verfügung zu stellen. Sie werden dort professionell archiviert, ggf. restauriert und aufgearbeitet. Das Stadtarchiv Moers hält eigens Verträge bereit, die es Euch erlauben, den Verbleib Eurer Unterlagen individuell zu regeln, z.B. als Dauerleihgabe, die weiterhin Euer Eigentum bleibt.

Danach wird Hans  – ebenfalls im Bildungszentrum – einen interessanten Vortrag über Karl Friedrich Zahn halten, der in der NS Zeit als Reichsjugendpfarrer wirkte.

Hans hatte Zugang zu persönlichen Unterlagen und Briefen von Karl Friedrich Zahn, die einen Einblick in sein Schicksal, seine Gesinnung, seine Verfehlungen und auch seine Zweifel erlauben.

 

Ein alternatives Kinderprogramm für die Kleinen (mit interaktiver Schlossführung!) organisieren wir gern nach Absprache mit Euch, bitte meldet Euch deswegen aber frühzeitig bei uns.

 

Nach einer kleinen Stärkung und einer Mittagspause in der „Dampfmühle“ geht es am frühen Nachmittag dann zum traditionellen Rundgang über unseren Familienfriedhof. Bei Kaffee und Kuchen im Hotel „Dampfmühle“ können wir danach unsere Eindrücke austauschen, bevor wir uns den Geschicken des Familienverbandes zuwenden. Für unsere Mitgliederversammlung steht u.a. die wichtige Entscheidung über die Neubesetzung des Vorstandes an. Wir hoffen auf Eure rege Teilnahme.

Auch für den Samstag gilt:  wer eine Fahrgelegenheit für diese Tag wünscht, melde sich bitte rechtzeitig bei uns!

Der Abend gehört ganz der Geselligkeit, die wir  – ebenfalls im „Jules“ in der „Dampfmühle“  – bei Speis, Trank und guten Gesprächen mit Euch pflegen werden.

Am Sonntag Vormittag (8.10.) gibt es noch einmal Gelegenheit zu einem gemeinsamen Frühstück. Danach klingt der Familientag aus. Vielleicht möchte der eine oder andere noch ein wenig in Moers bleiben, sich mit Verwandten unterhalten, die er lange nicht gesehen hat, noch einmal den Friedhof besuchen o.Ä.

Bleibt uns nur zu wünschen, dass sich möglichst viele von Euch anmelden.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Moers!

In der Anlage findet ihr Programm, Anmeldeformular und alle nötigen Daten so wie die Tagesordnung für die Mitgliederversammlung.

 

 

Viele liebe Grüße

Hans & Sabine